Kommentar zum Newseintrag
 
Name
Kommentar
 
09.03.2019
Leider nichts zu holen beim selbsternannten "Favoritenschreck" ESKA - 5.573 : 5.495 Auswärtsniederlage
Es begann wie erwartet, Alex zeigte was die Bahn hergibt und wir konnten nur zusehen wie der Rückstand stieg und stieg. Wobei 125 Räumer auf einer Bahn schon überirdisch sind. Aber ein Rückstand war eingeplant. Nur die Höhe... Fred kam mit überschaubaren 921 Holz von der Bahn und Micha naja...
Mit 131 Holz fiel der Rückstand leider etwas hoch aus, sodass das Brett schon sehr dick war, welches es zu bohren gab. Marcel und Roland machten sich trotzdem hoffnungsvoll ans Werk und brachten uns so weit heran, dass die Gastgeber wechseln mussten. Zu unserem Leidwesen zündete Andreas sofort und brachte die Sicherheit ins Spiel der Eskaer zurück. Marcel beendete mit wieder starken 959 Holz sein Spiel und Roland verpasste diesmal leider seine Zahl aus der letzten Saison deutlich. Der Rückstand betrug somit immernoch 74 Holz. Doch was heißt das schon auf so einer Bahn.
Im letzten Durchgang legten Heiko und ich gut los und der Rückstand schmolz bis in die 20er Miesen. Doch anstatt jetzt weiter zu machen, drehte sich das Momentum wieder und wir fingen an zu hadern. So ging es bis zum Schluss weiter, die Aufholjagd blieb leider aus. Mit guten 964 Holz aber schlechten 306 Räumern verfehlte ich das große Ziel am Ende dann doch deutlich und Heiko ließ leider auch zu viele Chancen ungenutzt.
SpielberichteTabelleLiga-EinzelwertungSpielerCupMannschaftsschnitteLigastatistikStaffelberichtEinzelbahnen
SpielerCup über die gesamte Saison aller MannschaftenLigaschnitt über die gesamte Saison aller Mannschaften