Kommentar zum Newseintrag
 
Name
Kommentar
 
23.03.2019
3. Niederlage in Folge beim abschließenden Saisonspiel bei Turbine Dresden - 5.456 : 5.379
Nach der dämlichen Niederlage letzte Woche gegen Gera, ging es heute nur noch um die goldene Ananas. Doch verlieren will keiner.
Von Beginn an zeigte diese Einstellung aber nur die Turbine, denn Jens wuchs über sich hinaus und scheiterte am Ende nur knapp an der magischen 1.000er Mauer und zog uns von verherein nicht nur einen Zahn, sondern gleich alle. Fred konnte sich zwar ein wenig gegenüber den bisherigen Auftritten steigern, aber auf so einer Bahn... Raimund tat sich ebenfalls schwer und hatte eben das Pech neben dem entfesselt aufspielenden Jens zu kegeln. Das wirkte leider nicht motivierend.
Mit 125 Nassen ging es in den 2. Durchgang, bei dem Marcel sich einiges vorgenommen hatte. Doch es kam anders und er musste einsehen, dass sich beim Kegeln nichts erzwingen lässt. Durch eine überragende Schlussbahn zog ihm Gerd noch weit davon. Roland schwächelte auf der letzten Bahn extrem und büßte damit ebenfalls ein besseres Ergebnis ein.
Mit einem demotivierenden Rückstand von 185 Holz durften Heiko und ich im letzten Durchgang befreit aufspielen. Dies gelang uns beiden allerdings ohne eine alles überragende Bahn, und so blieb die Schlussoffensive gegen hadernde Turbiner nicht von Erfolg gekrönt. 77 Holz sprechen eine deutliche Sprache.
Am Ende sind wir sogar noch letzte in der Tabelle - enttäuschend...
SpielberichteTabelleLiga-EinzelwertungSpielerCupMannschaftsschnitteLigastatistikStaffelberichtEinzelbahnen
SpielerCup über die gesamte Saison aller MannschaftenLigaschnitt über die gesamte Saison aller Mannschaften