Willkommen auf meinen Seiten des SV Dresden-Neustadt!
Willkommen auf meinen Seiten des SV Dresden-Neustadt!
Willkommen beim SV Dresden-Neustadt!
Ergebnisse und Tabellen der Saison 2020 / 2021 in der Verbandsliga - Senioren
Ergebnisse und Tabellen der Saison 2020 / 2021 in der Verbandsliga - Senioren
Ergebnisse und Tabellen - Verbandsliga - Senioren
kommentieren ...
02. Nov. 20
Erneute Zwangspause wegen Corona.
Das will doch keiner...
02. November 2020
Erneute Zwangspause wegen Corona.
Das will doch keiner...
6 : 2
kommentieren ...
18. Okt. 20
Erste erfolgreiche Aufholjagd Nach 2 Auswärtsniederlagen und 0:4 Punkten galt es gegen Aufsteiger KSV 51 Bennewitz erstmalig im Heimspiel das Tabellenende zu verlassen. Bennewitz, auch noch ohne Punkte, war ein schwerer Gegner als gedacht. Im ersten Durchgang konnte Roland mit 2:2, aber besserem Gesamtresultat 522/514 einen Mannschaftspunkt einfahren. Das gelang auch Thomas, ebenfalls mit besserem Gesamtresultat 544/542. Dabei war das Glück auf unserer Seite, da sein Gegner im letzten Wurf in die Vollen nur ein Herz (3 Holz) spielte. Wir führten also 2:0 mit leichtem Plus von 10 Holz. Im 2.Durchgang konnte Andreas Hinze, trotz ausgezeichneter 550 Holz nicht punkten. Sein Gegner Uwe Mizler, uns bekannt als ausgezeichneter Kegler aus früheren Zeiten, gewann die Partie mit 3:1 und der Tagesbestleistung von 560 Holz. Holm hatte einen ganz schwarzen Tag erwischt und verlor seine Partie trotz 2:0-Führung am Ende mit 2:2 und schlechterer Holzzahl 447/478. Es stand somit 2:2 und wir hatten einen Rückstand von -31 Holz. Wir hofften nun auf einen sofortigen Angriff unseres 3.Starterpaares Andreas Schlosser und Peter. Leider ging gleich die erste Bahn bei Beiden verloren und der Rückstand erhöhte sich auf -46 Holz. Doch Andreas und Peter zeigten auf den folgenden 3 Bahnen konzentrierte und kämpferische Leistungen. Andreas gewann sein Spiel (2:2) dank besserer Gesamtholzzahl 527/507. Peter bewies einmal mehr mit 3:1 und Bestleistung unserer Mannschaf mit 556 Holz seine Verlässlichkeit. Am Ende war der 6:2-Sieg bzw. mit 3146/3078 Holz zwar deutlich - aber nervenaufreibend erkämpft als im Vorhinein gedacht. Im nächsten Heimspiel gegen unseren Nachbarn aus Radebeul bedarf es einer weiteren konzentrierten Leistung ALLER um die nächste Aufholjagd mit einem Mittelfeldplatz zu krönen. PS.: Dem Sportkamerad Bernd Liebmann von Bennewitz wünschen wir nach seinem Schwächeanfall mit nachfolgender Notarztbehandlung und Einlieferung ins Neustädter Krankenhaus baldige Genesung und gute Besserung.
18. Oktober 2020
Erste erfolgreiche Aufholjagd Nach 2 Auswärtsniederlagen und 0:4 Punkten galt es gegen Aufsteiger KSV 51 Bennewitz erstmalig im Heimspiel das Tabellenende zu verlassen. Bennewitz, auch noch ohne Punkte, war ein schwerer Gegner als gedacht. Im ersten Durchgang konnte Roland mit 2:2, aber besserem Gesamtresultat 522/514 einen Mannschaftspunkt einfahren. Das gelang auch Thomas, ebenfalls mit besserem Gesamtresultat 544/542. Dabei war das Glück auf unserer Seite, da sein Gegner im letzten Wurf in die Vollen nur ein Herz (3 Holz) spielte. Wir führten also 2:0 mit leichtem Plus von 10 Holz. Im 2.Durchgang konnte Andreas Hinze, trotz ausgezeichneter 550 Holz nicht punkten. Sein Gegner Uwe Mizler, uns bekannt als ausgezeichneter Kegler aus früheren Zeiten, gewann die Partie mit 3:1 und der Tagesbestleistung von 560 Holz. Holm hatte einen ganz schwarzen Tag erwischt und verlor seine Partie trotz 2:0-Führung am Ende mit 2:2 und schlechterer Holzzahl 447/478. Es stand somit 2:2 und wir hatten einen Rückstand von -31 Holz. Wir hofften nun auf einen sofortigen Angriff unseres 3.Starterpaares Andreas Schlosser und Peter. Leider ging gleich die erste Bahn bei Beiden verloren und der Rückstand erhöhte sich auf -46 Holz. Doch Andreas und Peter zeigten auf den folgenden 3 Bahnen konzentrierte und kämpferische Leistungen. Andreas gewann sein Spiel (2:2) dank besserer Gesamtholzzahl 527/507. Peter bewies einmal mehr mit 3:1 und Bestleistung unserer Mannschaf mit 556 Holz seine Verlässlichkeit. Am Ende war der 6:2-Sieg bzw. mit 3146/3078 Holz zwar deutlich - aber nervenaufreibend erkämpft als im Vorhinein gedacht. Im nächsten Heimspiel gegen unseren Nachbarn aus Radebeul bedarf es einer weiteren konzentrierten Leistung ALLER um die nächste Aufholjagd mit einem Mittelfeldplatz zu krönen. PS.: Dem Sportkamerad Bernd Liebmann von Bennewitz wünschen wir nach seinem Schwächeanfall mit nachfolgender Notarztbehandlung und Einlieferung ins Neustädter Krankenhaus baldige Genesung und gute Besserung.
6 : 2
kommentieren ...
26. Sep. 20
Leider nix zu holen in Treuen Nachdem das 1. Saisonspiel aufgrund eines Infekts unserer Bahn verschoben werden musste, fuhren wir zum Saisonauftakt nach Treuen. Hier war heute leider nichts zu holen, doch mit ein wenig Glück... So ist der Sport eben.
26. September 2020
Leider nix zu holen in Treuen Nachdem das 1. Saisonspiel aufgrund eines Infekts unserer Bahn verschoben werden musste, fuhren wir zum Saisonauftakt nach Treuen. Hier war heute leider nichts zu holen, doch mit ein wenig Glück... So ist der Sport eben.
9.332.946
Besucher seit dem 27.03.2002  -  letztes Update der Seiten am 15.12.2020
© by Denis Jannasch
...next...
11.04.2021, 09:00 Uhr
DCU Sachsenliga  - Herren
Bad Düben
 
:
 
DD-Neustadt
Turbine DD
 
:
 
Radefeld
Oschatz
 
:
 
Radeberg 2
spielfrei
 
:
 
Gera 2
Fraureuth 2
 
:
 
spielfrei
18.04.2021, 09:00 Uhr
DCU Sachsenliga  - Herren
Oschatz
 
:
 
DD-Neustadt
Gera 2
 
:
 
Radeberg 2
Fraureuth 2
 
:
 
Bad Düben
spielfrei
 
:
 
Turbine DD
spielfrei
 
:
 
Radefeld