Willkommen auf meinen Seiten des SV Dresden-Neustadt!
Willkommen auf meinen Seiten des SV Dresden-Neustadt!
Willkommen beim SV Dresden-Neustadt!
Ergebnisse und Tabellen der Saison 2021 / 2022 in der DCU Sachsenliga Meisterrunde - Herren
Ergebnisse - DCU Sachsenliga Meisterrunde - Herren
DCU Sachsenliga Meisterrunde - Herren
5.2865.220
 0  1
09. Apr. 22
Erneut kein Glück beim Stadtrivalen Gekämpft und doch an den Umständen gescheitert. Heute gab es eine Prämiere. Dannel durfte sich erstals bei uns beweisen. Er begann zusammen mit Andreas. Beide erwischten nicht den besten Start, besonders Andreas hatte von Beginn an mit sich und der Tagesform zu kämpfen. Dannel kämpfte und erspielte auf seiner 2. Bahn sehr gute 237 Holz. Leider ging ihm dann logischerweise die Kondition aus. Aber kein Problem, wir sind froh, dass er sich der Herausforderung gestellt hat. Andreas fand leider nie zu seinem Spiel und konnte seine aktuelle Form einfach nie auf die Platte bringen. Ein sehr gebrauchter Tag für ihn. Der Rückstand betrug aber überschaubare 70 Holz. Alles machbar mit Neustadt... Nun sollten Heiko und Roland die Wende bringen. Beide spielten nicht schlecht, doch wie so oft war das Glück nicht wirklich auf unserer Seite. Jens erwischte heute wieder einmal einen super Tag und zog uns mit seinen Ergebnissen schnell den Zahn. Heiko ging hintenraus auch heftig die Puste aus, so dass wir uns einen Rückstand von 165 Holz einhandelten. Das Spiel war durch, eigentlich... Im Schlusspaar mussten nun Marcel und ich das Unmögliche schaffen. In der Rolle der Jäger schafften wir es Wurf um Wurf Boden gut zu machen (Marcel gelang eine super Serie mit 99998) und kämpften uns bis auf 26 Holz heran. Doch dann fingen sich die Gastgeber für sie noch rechtzeitig und schlugen zurück. Das Glück verließ uns und wir hatten leider kaum noch eine Chance etwas gut zu machen. Am Ende standen zwar 2 sehr gute Ergebnisse für uns im Spielbericht, doch was hilft es wenn man trotzdem verliert.
09. April 2022
Erneut kein Glück beim Stadtrivalen Gekämpft und doch an den Umständen gescheitert. Gekämpft und doch an den Umständen gescheitert. Heute gab es eine Prämiere. Dannel durfte sich erstals bei uns beweisen. Er begann zusammen mit Andreas. Beide erwischten nicht den besten Start, besonders Andreas hatte von Beginn an mit sich und der Tagesform zu kämpfen. Dannel kämpfte und erspielte auf seiner 2. Bahn sehr gute 237 Holz. Leider ging ihm dann logischerweise die Kondition aus. Aber kein Problem, wir sind froh, dass er sich der Herausforderung gestellt hat. Andreas fand leider nie zu seinem Spiel und konnte seine aktuelle Form einfach nie auf die Platte bringen. Ein sehr gebrauchter Tag für ihn. Der Rückstand betrug aber überschaubare 70 Holz. Alles machbar mit Neustadt... Heute gab es eine Prämiere. Dannel durfte sich erstals bei uns beweisen. Er begann zusammen mit Andreas. Beide erwischten nicht den besten Start, besonders Andreas hatte von Beginn an mit sich und der Tagesform zu kämpfen. Dannel kämpfte und erspielte auf seiner 2. Bahn sehr gute 237 Holz. Leider ging ihm dann logischerweise die Kondition aus. Aber kein Problem, wir sind froh, dass er sich der Herausforderung gestellt hat. Andreas fand leider nie zu seinem Spiel und konnte seine aktuelle Form einfach nie auf die Platte bringen. Ein sehr gebrauchter Tag für ihn. Der Rückstand betrug aber überschaubare 70 Holz. Alles machbar mit Neustadt... Nun sollten Heiko und Roland die Wende bringen. Beide spielten nicht schlecht, doch wie so oft war das Glück nicht wirklich auf unserer Seite. Jens erwischte heute wieder einmal einen super Tag und zog uns mit seinen Ergebnissen schnell den Zahn. Heiko ging hintenraus auch heftig die Puste aus, so dass wir uns einen Rückstand von 165 Holz einhandelten. Das Spiel war durch, eigentlich... Nun sollten Heiko und Roland die Wende bringen. Beide spielten nicht schlecht, doch wie so oft war das Glück nicht wirklich auf unserer Seite. Jens erwischte heute wieder einmal einen super Tag und zog uns mit seinen Ergebnissen schnell den Zahn. Heiko ging hintenraus auch heftig die Puste aus, so dass wir uns einen Rückstand von 165 Holz einhandelten. Das Spiel war durch, eigentlich... Im Schlusspaar mussten nun Marcel und ich das Unmögliche schaffen. In der Rolle der Jäger schafften wir es Wurf um Wurf Boden gut zu machen (Marcel gelang eine super Serie mit 99998) und kämpften uns bis auf 26 Holz heran. Doch dann fingen sich die Gastgeber für sie noch rechtzeitig und schlugen zurück. Das Glück verließ uns und wir hatten leider kaum noch eine Chance etwas gut zu machen. Am Ende standen zwar 2 sehr gute Ergebnisse für uns im Spielbericht, doch was hilft es wenn man trotzdem verliert. Im Schlusspaar mussten nun Marcel und ich das Unmögliche schaffen. In der Rolle der Jäger schafften wir es Wurf um Wurf Boden gut zu machen (Marcel gelang eine super Serie mit 99998) und kämpften uns bis auf 26 Holz heran. Doch dann fingen sich die Gastgeber für sie noch rechtzeitig und schlugen zurück. Das Glück verließ uns und wir hatten leider kaum noch eine Chance etwas gut zu machen. Am Ende standen zwar 2 sehr gute Ergebnisse für uns im Spielbericht, doch was hilft es wenn man trotzdem verliert.
5.3894.911
 2  2
03. Apr. 22
Erfolgreicher Start in die Meisterrunde Nach kurzzeitigem Rückstand nach der ersten Bahn ging es nur noch bergAUF für uns. Raimund und unser Teammanager Micha (TM) hatten heute die Aufgabe, das erste Spiel nach der Coronapause in die richtige Richtung zu bringen. Doch dies gelang zu Beginn nicht so wirklich. Wir handelten uns sofort einen Rückstand ein. Aber unsere beiden Startspieler schüttelten sich nur kurz und brachten das Spiel dann doch recht schnell wieder in ruhiges Wasser. Einzig unser TM wollte zum Schluss dann doch noch etwas mehr Spannung im Spiel sehen und brachte den Gegner mit einer unterirdischen Leistung wieder ran. Somit waren es nur 52 Holz Vorsprung. Im Mittelpaar wollten Marcel und Roland den Gegner gar nicht erst aufbauen, übernahmen recht schnell das Zepter und erhöhten den Vorsprung Wurf um Wurf. Marcel hatte heute das Glück auf seiner Seite und erspielte mit 955 Holz den Tagesbestwert. Der Gegner hingegen haderte mit sich und der Bahn. Der Vorpsrung kletterte auf über 300 Holz. Im Schlussdurchgang hatten Jens und ich dadurch das Glück ohne Druck das Spiel locker nach Hause zu bringen. Wir schraubten den Vorsprung noch auf 478 Holz.
03. April 2022
Erfolgreicher Start in die Meisterrunde Nach kurzzeitigem Rückstand nach der ersten Bahn ging es nur noch bergAUF für uns. Nach kurzzeitigem Rückstand nach der ersten Bahn ging es nur noch bergAUF für uns. Raimund und unser Teammanager Micha (TM) hatten heute die Aufgabe, das erste Spiel nach der Coronapause in die richtige Richtung zu bringen. Doch dies gelang zu Beginn nicht so wirklich. Wir handelten uns sofort einen Rückstand ein. Aber unsere beiden Startspieler schüttelten sich nur kurz und brachten das Spiel dann doch recht schnell wieder in ruhiges Wasser. Einzig unser TM wollte zum Schluss dann doch noch etwas mehr Spannung im Spiel sehen und brachte den Gegner mit einer unterirdischen Leistung wieder ran. Somit waren es nur 52 Holz Vorsprung. Raimund und unser Teammanager Micha (TM) hatten heute die Aufgabe, das erste Spiel nach der Coronapause in die richtige Richtung zu bringen. Doch dies gelang zu Beginn nicht so wirklich. Wir handelten uns sofort einen Rückstand ein. Aber unsere beiden Startspieler schüttelten sich nur kurz und brachten das Spiel dann doch recht schnell wieder in ruhiges Wasser. Einzig unser TM wollte zum Schluss dann doch noch etwas mehr Spannung im Spiel sehen und brachte den Gegner mit einer unterirdischen Leistung wieder ran. Somit waren es nur 52 Holz Vorsprung. Im Mittelpaar wollten Marcel und Roland den Gegner gar nicht erst aufbauen, übernahmen recht schnell das Zepter und erhöhten den Vorsprung Wurf um Wurf. Marcel hatte heute das Glück auf seiner Seite und erspielte mit 955 Holz den Tagesbestwert. Der Gegner hingegen haderte mit sich und der Bahn. Der Vorpsrung kletterte auf über 300 Holz. Im Mittelpaar wollten Marcel und Roland den Gegner gar nicht erst aufbauen, übernahmen recht schnell das Zepter und erhöhten den Vorsprung Wurf um Wurf. Marcel hatte heute das Glück auf seiner Seite und erspielte mit 955 Holz den Tagesbestwert. Der Gegner hingegen haderte mit sich und der Bahn. Der Vorpsrung kletterte auf über 300 Holz. Im Schlussdurchgang hatten Jens und ich dadurch das Glück ohne Druck das Spiel locker nach Hause zu bringen. Wir schraubten den Vorsprung noch auf 478 Holz. Im Schlussdurchgang hatten Jens und ich dadurch das Glück ohne Druck das Spiel locker nach Hause zu bringen. Wir schraubten den Vorsprung noch auf 478 Holz.
2 : 6
 0  1
19. März 22
Taucha heute einfach zu gut für unsere Senioren Mit einer 600 in ihren Reihen hatten die Gegner heute einfach das Glück auf ihrer Seite. Da hilft auch die ebenfalls riesige 596 vom Andreas alleine nichts.
19. März 2022
Taucha heute einfach zu gut für unsere Senioren Mit einer 600 in ihren Reihen hatten die Gegner heute einfach das Glück auf ihrer Seite. Da hilft auch die ebenfalls riesige 596 vom Andreas alleine nichts. Mit einer 600 in ihren Reihen hatten die Gegner heute einfach das Glück auf ihrer Seite. Da hilft auch die ebenfalls riesige 596 vom Andreas alleine nichts.
13.847.234
Besucher seit dem 27.03.2002  -  letztes Update der Seiten am 15.05.2022
© by Denis Jannasch
  Termine